Letzte Woche hatte ich die Möglichkeit im legendären „ The Bitter End“ in Greenwich Village/New York aufzutreten. Natürlich habe ich auch die Hinterhofschuhe aus NY gespielt und das Publikum hat sogar mitgesungen- ein unvergesslicher Monent!

Alex Behning bei PopStop von Frank Laufenberg

Vier wundervolle Auftritte (Hamburg, Bönningstedt, Steinberghaff a.d. Ostsee und Wilster) im Februar 2018 mit der Studioband von Trickster und Propheten.

Bass: Georg Schröder
Gitarre: Wulf Schnaase
Schlagzeug: Detlev Martens
Piano/Orgel: Sven Urbatzka

Für alle, die die CD schon haben gibt es die LP für 11,00 Euro
Im Bundle LP inkl. CD für 22,50 Euro

Jetzt ordern

Der Song "Die Hand die das Geld entgegennimmt" ist auf der Bluesnews Collection Vol. 12 vertreten. Das aktuelle Heft gibt es hier zu bestellen!

Eine Woche Auszeit und Inspiration in Greenwich Village NY. Behning schreibt an neuen Songs! ... wir hören uns ...

Alex Behning spielte im Frühjahr 2017 einige Shows mit Hanna Fearns am Bodensee und Köln.
Fotos gibt es hier

Plakat zur Show in Stockach

Im Juni 2017 spielte Alex Behning und Band mit Richard Bargel ein paar Doppelkonzerte.

Plakat zur Show in Konstanz

Behnings neues Album "Trickster und Propheten" ist im Bereich Liedermacher nominiert. Longlist

3 x "Trickster und Propheten" zu gewinnen! JETZT auf Byte FM
Wer „Trickster und Propheten“ haben möchte, schreibt eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Betreff: Trickster und Propheten.

Alex Behning beim WDR in der Sendung Liederlounge

"Die Hand die das Geld entgegennimmt" auf Platz 10 der Liederbestenliste in Deutschland

Mehr

Album des Monats bei Blues in Germany: Artikel lesen

Hier geht es zu ein paar Bildern der Releaseparty

(Plakat zur Show)

Das Musikmagazin Bluesnews (www.bluesnews.de) spendiert seinen Abonnenten jährlich einen Sampler. Die Bluesnews Collection Vol. 10 startet 2015 mit Alex Behnings "Fünf Finger Blues". 
Mehr über das Magazin und die CD hier >>>

Ein Fangruß aus Südafrika. In Anlehnung zum Song "Alles so wie immer ungefähr" in dem es heißt: "..am Kap der guten Hoffnung verschluckte uns das Meeer" beweist das Foto wie weit die Hinterhofschuhe bereits gelaufen sind.

Vielen Dank für das Foto

Artikel lesen

Sechs Musiker hat die Förderpreisjury der Liederbestenliste für den Förderpreis der Liederbestenliste 2015 nominiert. Alle Nominierten werden hier in Einzelportraits präsentiert:
Artikel lesen

Sowas hat das Parkcafé im Seniorenzentrum an der Laube sicher noch nicht erlebt. Irgendwie schwebten Bob Dylan, John Lee Hooker und Van Morrison durch das ehrwürdige Gemäuer, seine musikalisch ihn prägenden Ziehväter, als der Wahlkonstanzer Alex Behning gemeinsam mit dem Werbe- und Imagefilmer Peter Schottmüller dort ein Video drehte. Zehn Senioren aus der Anlage Betreutes Wohnen des Margarete-Blarer-Hauses gaben die gutaufgelegte Szenerie für die Verfilmung des Liedes „Zeit steht still“ des neuen Behning-Albums „Hinterhofschuhe aus New York“.

Ganzen Artikel lesen
 
Filmproduktion: Rangiroabluesky

Interview auf BIG lesen

 

  1. Hallo Alex, du hast vor kurzem dein Album „Hinterhofschuhe aus New York“ veröffentlicht, wie ist die Resonanz bei den Bluesfans?

Es ist phantastisch- irgendwie scheinen die Hinterhofschuhe  Schritt für Schritt ihren Weg zu machen. Leute mailen mir, bedanken sich oder teilen mir ihre Gedanken zur Musik mit. Ein paar Radiosender haben das Album bereits vorgestellt und derzeit ist der Song „Abfahrt nach Liverpool“ auf Platz 12 der Liederbestenliste in Deutschland. Es könnte kaum besser laufen. Besonders froh bin ich darüber, über das Album mit so vielen super Menschen in Kontakt zu kommen. Ich bin ja neu in der Bluesszene und mir war echt nicht klar was für eine klasse Szene es hier gibt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok